Peerködel.de

by Rainerles Besuchernetzwerk

Anzeige:
HOME   |   INFORMATION   |   BESTELLEN   |   IMPRESSUM   |  

Pferdedung und Pferdemist sind insbesondere bei Hobbygärtnern ein beliebter Dünger. Für einige Zierpflanzen wie z.B. Rosen und Orchideen sind Pferdeäpfel wegen des hohen Gehalts an Mineralstoffen und Zellulose als Nährstoffzufuhr ideal. Bekannt ist auch die Verwendung beim Pflanzen von Erdbeeren. Pferdemist gilt als „hitzig“, ein Ausdruck dafür, dass bei seiner Zersetzung im Vergleich zum Dung anderer Tiere besonders viel Wärme freigesetzt wird. Daher eignet er sich besonders für Frühbeete.

Zu Zeiten der Pferdefuhrwerke wurden die Pferdeäpfel von vielen Leuten von der Straße gesammelt, um sie im eigenen Garten als Dünger zu verwenden.

Pferdemist ist - wie auch anderer Mist - im ökologischen Landbau verwendbar. Er enthält weniger Stickstoffverbindungen als der Kot eiweißreicher ernährter Tiere, daher ist die Nitrat-Belastung der Umwelt und die schädliche Nitrit-Bildung u. a. in nicht frischem Blattgemüse oder im menschlichen Darm weniger gegeben.